19. Februar 2021

Guter Dinge ins Wochenende #23

In Zeiten wie diesen braucht es Lichtblicke, die das Herz leichter und weiter werden lassen. Deshalb gibt es jetzt wie im Frühjahr wieder jeden Freitag eine kleine Glücksliste für euch mit Fundstücken aus dem Internet, Büchern, Rezepten, Musik, DIYs und was mir sonst noch einfällt:

„Das denkende Herz“ von Etty Hillesum, keine leichte Lektüre, aber voller Stärke und Tiefe und Liebe zu den Menschen. Aus dem Vorwort: „Etty Hillesum beschreibt in ihrem Tagebuch nicht nur sich selbst, sondern ebenso die menschlichen Möglichkeiten eines jeden anderen Menschen zu jedem beliebigen Zeitpunkt.“

Whale Rider, mein Lieblingsfilm aller Zeiten, den ich sicher schon zehn Mal gesehen habe, ist noch bis zum 25. Februar in der ARTE Mediathek verfügbar.

Meanwhile in Wien.

Wie sehr ich ihre kleinen Alltagsbeobachtungen mag.

Ein Öl, das mich gerade begleitet, ist Bergamotte. Es riecht erdig und frisch zugleich und wirkt aufmunternd, reinigend und stärkend auf das Immunsystem.

Was ich am Wochenende kochen werde.

Song Of The Witches. (Für ein bisschen Magie im Alltag.)

Mehr Glückslisten findet ihr hier.


12. Februar 2021

Guter Dinge ins Wochenende #22

In Zeiten wie diesen braucht es Lichtblicke, die das Herz leichter und weiter werden lassen. Deshalb gibt es hier jeden Freitag eine kleine Glücksliste für euch mit Fundstücken aus dem Internet, Büchern, Rezepten, Musik, DIYs und was mir sonst noch einfällt:

Zum Heulen schön.

(Geht es nur mir so oder kommen euch bei so etwas auch die Tränen?)

Schaumparty Nummer 1.

Schaumparty Nummer 2.

Meanwhile in Sibirien.

Kann man noch machen. (Bevor der Frühling kommt.)

Bald ist es wieder soweit für das schönste Vorher-Nachher-Gefühl der Welt.

Der Soundtrack zum aktuellen Lebensgefühl, für alle, die gerade – seit Wochen und Monaten – mehr für andere da sind als für sich selbst:

„Ich wäre gerne hundert Meter groß
Ich wäre gerne stark und sorgenlos
Ich hätte gerne hundert Arme mehr
Doch am Ende des Tages
Weiß ich, dass mein Herz schlägt
Ich bin auf dem Weg
Ich brauch‘ zwei Schritte mehr
Doch ich bleibe nie steh’n“

Mehr Glückslisten findet ihr hier.


5. Februar 2021

Guter Dinge ins Wochenende #21

In Zeiten wie diesen braucht es Lichtblicke, die das Herz leichter und weiter werden lassen. Deshalb gibt es jetzt wie im Frühjahr wieder jeden Freitag eine kleine Glücksliste für euch mit Fundstücken aus dem Internet, Büchern, Rezepten, Musik, DIYs und was mir sonst noch einfällt:

Vorfreude.

(Schon das Titelbild macht mir gute Laune.)

Was man im Schnee auch machen kann.

Frühlingsbote.

Meanwhile in Los Angeles.

Jetzt auch in Farbe.

Über schöpferische Kraft und Möglichkeiten in Zeiten Corona.

Love Is Back.

Mehr Glückslisten findet ihr hier.


29. Januar 2021

Guter Dinge ins Wochenende #20

In Zeiten wie diesen braucht es Lichtblicke, die das Herz leichter und weiter werden lassen. Deshalb gibt es jetzt wie im Frühjahr wieder jeden Freitag eine kleine Glücksliste für euch mit Fundstücken aus dem Internet, Büchern, Rezepten, Musik, DIYs und was mir sonst noch einfällt:

Winter Is for Lovers.

Das Beste aus beiden Welten.

Hab von dir geträumt, du hast meinen Kaktus abgebrochen.

(Unfassbar gut, werde es mir auch noch ein drittes Mal anhören.)

Meanwhile in Nepal.

Ein nützliches DIY.

Ein guter Kuchen. (Ich nehme ich morgen tatsächlich zu einem Winterpicknick mit.)

Ab und zu habe ich ihn auch, aber dieses Lied ist ein Trostpflaster:

„Lockdown blues
Don’t need no shoes
Dress whatever way you please
No cafè, no ballet
On the menu lockdown blues“

Mehr Glückslisten findet ihr hier.

 


22. Januar 2021

Guter Dinge ins Wochenende #19

In Zeiten wie diesen braucht es Lichtblicke, die das Herz leichter und weiter werden lassen. Deshalb gibt es jetzt wie im Frühjahr wieder jeden Freitag eine kleine Glücksliste für euch mit Fundstücken aus dem Internet, Büchern, Rezepten, Musik, DIYs und was mir sonst noch einfällt:

Auf den Punkt gebracht.

(Ich bin auch für einen langen Winterschlaf.)

Gurgeln gegen Viren.

Im Winter lebendig sein.

Hips like Honey, eine Yoga-Sequenz zum Lösen von Verspannungen in Hüften und Herz.

Und danach eine wohltuende ayurvedische Selbstmassage.

Mein Filmtipp für’s Wochenende.

Ganz egal was für eine, Hauptsache, irgendwann einmal wieder eine Party.

(Vielen Dank an radioeins für die täglichen Emotional-Rescue-Songs!)

Mehr Glückslisten findet ihr hier.