Gemeinsam Puppen nähen in Berlin

mg_kurse

Wenn ihr das Puppennähen von mir persönlich lernen möchtet, seid ihr hier richtig.

Zur Zeit biete ich zwei verschiedene Kurse an: den bewährten Wochenendkurs zur Herstellung einer kompletten Puppe und zusammen mit Laura von 1000 Rehe einen Kurs zur Gestaltung von Puppenköpfen, die mit Hilfe der Filznadel detailliert ausgeformt werden. Daneben gibt es noch Kurse für Kinder und ein Retreat auf dem Land.

Mit Klick auf die Überschrift gelangt ihr direkt zu eurer Wunschveranstaltung:

Puppennähkurse

Filzkopfkurse

Retreat auf dem Land

Kids Kurse

Fragen und Anmeldung an hello@mariengold.net.

Hier findet ihr einen ausführlichen Blogartikel über meine Kurse.

Puppennähkurse 2016 in Berlin

Wir stellen wir gemeinsam Stoffpuppen nach Mariengold Entwürfen her.

Dabei könnt ihr wählen zwischen Puppenkindern, die mit ihrem schlanken Körper, geraden Armen und Beinen und Haarschöpfen mit Strähnen zum Frisieren eher älteren Kindern ähneln, und Babypuppen mit einem molligen Körper, gebeugten Gliedern und eher kurzem, feinen Haar.

13. und 14. Februar – ausgebucht, Warteliste

12. und 13. März – ausgebucht, Warteliste

16. und 17. April – ausgebucht, Warteliste

21. und 22. Mai – ausgebucht, Warteliste

11. und 12. Juni – ausgebucht, Warteliste

16. und 17. Juli – ausgebucht, Warteliste

10. und 11. September – ausgebucht, Warteliste

8. und 9. Oktober – ausgebucht, Warteliste

5. und 6. November in der Kinderstube Goldtröpfchen – ausgebucht, Warteliste

3. und 4. Dezember – ausgebucht, Warteliste

Anmeldung für Kurs und Warteliste an hello@mariengold.net.

Das Programm für 2017 wird im November veröffentlicht. Der erste Kurs im neuen Jahr findet voraussichtlich Mitte Februar statt.

Zeit und Ort
Die Kurse finden immer kompakt an einem Wochenende von Samstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr statt.

Der Veranstaltungort ist, soweit nicht anders angegeben, der Waldorfkindergarten Prenzlauer Berg in der Choriner Straße 25 in Berlin.

Wir arbeiten im Besprechungsraum des Kindergartens an normal hohen Tischen und Stühlen. Tee kann vor Ort gekocht werden und der schöne Garten lädt in den Pausen zum Verweilen ein.

Im Kiez rund um die Kastanienallee gibt es viele Möglichkeiten für Mittagessen und Kaffee. Für den Lunch empfehle ich das Lemon Grass Scent in der Schwedter Straße 12 mit köstlichen, preiswerten Gerichten aus Vietnam, die schnell auf dem Tisch kommen, oder das Gong Gan, ein gemütliches koreanisches Café in der Schwedter Straße 2 mit exzellentem Bibimbap. Den besten Kaffee von superfreundlichen Baristas gibt es gegenüber bei Impala in der Schönhauser Allee 173 Ecke Schwedter Straße.

Wenn ihr für die Zeit des Kurses eine Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe sucht, empfehle ich euch die Hostels EastSeven, Pfefferbett und Meininger Prenzlauer sowie die Hotels Jurine, Kastanienhof und Oderberger. Über airbnb Berlin lassen sich auch Privatunterkünfte und Ferienwohnungen finden, z. B. diese schöne Remise nur ein paar Straßen weiter. Hilfreiche Stichworte für die Suche sind „Senefelder Platz“, „Kastanienallee“ und „Kollwitzplatz“.

Preis und Hinweise für Teilnahme und Material

Die Teilnahme an einem zweitägigen Puppennähkurs mit maximal sieben Teilnehmerinnen kostet 180 Euro. Wer schon einmal eine Puppe mit mir genäht hat, bekommt einen Rabatt von 30 Euro. Die Zahlung ist vorab per Banküberweisung oder zu Beginn des Kurses in bar möglich. Rechnung und Teilnahmebestätigung stelle ich gern auf Wunsch aus.

Im Preis inbegriffen sind der Kurs, das Material, die Mitbenutzung aller benötigten Arbeitsutensilien, eine farbig gedruckte Broschüre, in der genau beschrieben ist, wie ihr zu Hause weitere Puppen so nähen könnt, wie ihr es im Kurs gelernt haben werdet, sowie eine umfangreiche Anleitungssammlung zur Herstellung von Kleidung für eure Puppe.

Ihr bekommt das komplette Material, das ihr zum Nähen eurer Puppe braucht: Genähte Puppenteile aus Baumwolltrikot, Wirkschlauch, Schafwolle zum Stopfen, Abbindegarn, Nähgarn, Puppenhaargarn und ein gehäkeltes Perückenkäppchen als Grundlage für die Gestaltung des Haarschopfes, Stickgarn für Augen und Mund sowie Wangenrot.

Auch zusätzliches Material für weitere Puppen, die ihr nach dem Kurs nähen möchtet, könnt ihr bei mir kaufen, jedoch ohne vorgenähte Teile und fertig gehäkelte Perücke und zu den regulären Preisen wie in meinem Dawanda Shop.

Weitere Informationen

In meinen Kursen nähen wir klassische Stoffpuppen. Ich arbeite mit original Mariengold Schnitten und vermittle bewährte Techniken, die ich mir selbst erarbeitet oder aus Büchern und von anderen Puppenmacherinnen gelernt habe.

Kurz zum Ablauf: Am ersten Kurstag stellen wir die Puppenköpfe her, stopfen die Glieder und nähen die Puppen so weit wie möglich zusammen. Beim zweiten Treffen nähen wir die Puppen fertig zusammen, sticken die Gesichter auf und gestalten die Haarschöpfe. Und natürlich bekommen eure Puppen schöne, frische Wangen!

Nähmaschinenkenntnisse sind nicht erforderlich, da ich die Puppenteile schon vornähe. Grundkenntnisse im Nähen von Hand sind hilfreich, aber kein Muss. Als Kursleiterin begleite ich euch genau so, wie ihr es braucht. Zum Mut-Machen findet ihr hier Bilder von Puppen, die von Anfängerinnen und näherfahrenen Frauen in meinen Kursen hergestellt wurden.

Puppenkleidung nähen wir nicht im Kurs. Wenn ihr eure Puppe schön eingekleidet mit nach Hause nehmen wollt, habt ihr zwei Möglichkeiten:

Ihr könnt selbst Kleidung für eure Puppe herstellen. Dafür stelle ich euch kostenfrei ein E-Book mit zahlreichen Anleitungen und Schnittmustern zur Herstellung von Kleidung für Puppenmädchen, Puppenjungen oder Babypuppen zur Verfügung.

Oder ich bereite etwas für euch vor. Hier findet ihr viele Puppen, nach deren Vorbild ich Kleidung für eure Puppe anfertigen kann. Die Preise handeln wir individuell aus.

Wenn ihr neben den handwerklichen Grundlagen für das Puppenmachen auch theoretisches Wissen zum Spiel des Kindes aus Sicht der Waldorfpädagogik erfahren möchtet, empfehle ich euch zur Begleitung “Das Puppenbuch” von Karin Neuschütz. Darin wird ausführlich die Bedeutung der Puppe für die Entwicklung des Kindes beschrieben.

Ich freue mich darauf, mit euch Puppen zu nähen!

Filzkopfkurse 2016 in Berlin

Ihr habt Lust, etwas Neues auszuprobieren und möchtet lernen, individuelle Puppenköpfe nach euren ganz eigenen Vorstellungen anzufertigen?

Zusammen mit Laura von 1000 Rehe biete ich seit 2015 einen Kurs zur Herstellung von Puppenköpfen an, die mit Hilfe der Filznadel detailliert ausgeformt werden und daher mehr oder weniger ausgeprägte Merkmale wie Hals, Wangen, Kinn, Augenhöhlen, Nase und Mund haben – ganz wie ihr wollt. Am Ende des Tages haltet ihr ein fertiges Köpfchen mit aufgesticktem Gesicht in den Händen, das ihr später zu Hause mit unserer ausführlichen Anleitung zu einer kompletten Puppe vervollständigen und diese mit einem exklusiven Overall und Lederschuhen einkleiden könnt.

Wenn ihr nicht zu unserem Kurs kommen könnt, möchten wir euch ermutigen, es mit unserem Charlie Bo E-Book allein zu versuchen. Puppenköpfe zu filzen macht riesigen Spaß, ihr werdet es schnell merken.

Einen kleinen Einblick in vergangene Filzkopfkurse findet ihr hier, hier und hier.

27. Februar – ausgebucht, Warteliste

24. September – nur noch 1 freier Platz

Anmeldung für Kurs und Warteliste an hello@mariengold.net.

Auch nächstes Jahr gibt es wieder Filzkopfkurse, den ersten voraussichtlich Ende Februar.

Details
Die Kurse finden immer samstags von 9.30 bis 19 Uhr im im Theater am Schlachthof statt, einer kleinen Off-Bühne in der Hausburgstraße 22 im Berliner Stadtteil Friedrichshain.

Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro. Im Preis inbegriffen sind der Kurs, das Material, die Mitbenutzung aller benötigten Arbeitsutensilien, Filznadeln in verschiedenen Stärken, eine Nähnadel und eine Puppennadel zum Mit-nach-Hause-Nehmen sowie eine farbig gedruckte Anleitungsbroschüre, in der genau beschrieben ist, wie ihr den im Kurs hergestellten Kopf zu einer kompletten Puppe inklusive Kleidung weiterverarbeiten könnt. Die Zahlung ist vorab per Banküberweisung oder im Kurs in bar möglich. Rechnung und Teilnahmebestätigung stelle ich gern auf Wunsch aus.

Der Kurs ist sowohl für Anfängerinnen als auch für erfahrene und professionelle Puppenmacherinnen geeignet. Es sind keine Vorkenntnisse im Puppennähen oder Filzen nötig.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen, die von uns beiden Puppengestalterinnen mit langjähriger Expertise auf das Beste bei der Herstellung ihrer Filzköpfe begleitet werden.

Noch zwei Empfehlungen von ehemaligen Kursteilnehmerinnen für die Übernachtung im Kiez: die Pension Bari und das Biohotel Almovódar.

Wir freuen uns auf euch und die Filzköpfe!

Puppennäh-Retreat 2017 auf dem Land

Unter dem Motto „Werkeln und Wohlfühlen“ veranstalten Laura von 1000 Rehe und ich im Juni 2017 unser erstes mehrtägiges Puppenmacherei-Retreat auf dem Brandenburger Land. Einen klitzekleinen ersten Eindruck bekommt ihr hier. Die Details folgen im Oktober, dann geht es auch los mit den Anmeldungen.

Wenn ihr schon jetzt Lust habt, dabei zu sein, schreibt ganz unverbindlich an hello@mariengold.net. Dann erfahrt ihr die Neuigkeiten als erste.

Kids Kurse an Schulen in Berlin

Was ist noch schöner, als Puppen für Kinder zu nähen? Gemeinsam mit Kindern Puppen zu nähen!

Seit 2016 biete ich auch Puppennähkurse für Kinder an Schulen in Berlin an. Die Kurse finden außerhalb des Unterrichts an 8 bis 10 Nachmittagen à 1,5 Stunden statt und sind für Kinder ab der 6. Klasse mit ein wenig Handarbeitserfahrung gedacht. Mitmachen können immer 6 Kinder.

Mein Honorar für einen Kurs beträgt 250 Euro inklusive Material für Puppen und Kleidung, Mitbenutzung aller benötigten Arbeitsutensilien und kleine Snacks für gute Nerven.

Einblicke in meinen allerersten Kids Kurs gibt es hier, hier und hier.

Bei Interesse an einem Puppennähkurs an der Schule eurer Kinder, schreibt mir an hello@mariengold.net. Dann besprechen wir die Details.