9. Dezember 2022

Hedi mit zwei Outfits, die letzte Puppe für den Sofortkauf für dieses Jahr (verkauft)

Hedi ist 40 cm groß und hat apricotbeige Haut, hellblondes Haar und graublaue Augen.

Sie trägt ein Trägerkleid mit Blümchenlatz und Rock in Mauve, ein altrosa Shirt, Ringelleggings in Hellrosa und Weiß, graublaue Schuhe und eine Mütze im Farbverlauf Flieder, Rosa, Hellgrau. Außerdem bringt sie noch eine silbergraue Latzhose mit zwei großen Taschen, ein rotes Seidentüchlein und ein rotes Scrunchie-Haargummi (nicht abgebildet) mit.

Die Puppe ist für 225 Euro in meinem Etsy-Shop oder via eMail an hello@mariengold.net direkt bei mir erhältlich.

Weitere Puppen für den Sofortkauf, sofern gerade vorrätig, findet ihr hier, mein Portfolio hier und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier.

Eine Puppe wie diese könnt ihr mit meinen Books zur Herstellung von Puppen und Puppenkleidern auch selbst herstellen. Mehr dazu hier. Die eBooks sind in meinem Etsy-Shop erhältlich.

Puppenbestellungen an hello@mariengold.net. Preise und Details hier.

Mariengold Puppen werden von Hand mit großer Aufmerksamkeit und viel Liebe aus natürlichen Materialien und nach eigenen Entwürfen hergestellt. Sie haben einen kleinen Hals (die Babys und Minis jedoch nicht), einen einfachen Po, sehr gut bewegliche Arme und Beine, ein kleines Näschen und einen Bauchnabel, manchmal auch Ohren und Grübchen an Ellenbogen und Knien. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwoll-Garn mit eingeknüpften Haarsträhnen. Die Körperteile sind aus hochwertigem Schweizer Trikotstoff mit einem besonders reißfestem Garn genäht und sehr, sehr fest mit Schafwolle gestopft. Das Gesicht ist sorgfältig aufgestickt und die Wangen sind mit roter Bienenwachskreide eingefärbt. Die Kleidung ist aus Stoffen und Garnen aus Naturfasern. Puppen und Kleidung können von Hand mit lauwarmem Wasser und einem milden Waschmittel gereinigt werden.


7. Dezember 2022

Kurse und Workshops 2023 (und etwas ganz Neues zusammen mit Laura!)

Die Kursarbeit in diesem Jahr war eine ganz schöne Zitterpartie, erst wegen Corona, dann weil es nach Corona nicht wieder richtig anlaufen wollte und aktuell wegen Inflation und Wirtschaftskrise, die es vielen Menschen schlicht nicht mehr erlauben, sich ihren Wunsch nach einer selbstgenähten Puppe zu erfüllen. Bis musste ich auch zittern, ob ich überhaupt im Popcorner, meinem Veranstaltungsort in Berlin, weitermachen kann. Zum Glück hat es sich immer gut gefügt: Fast jeder geplante Kurs konnte stattfinden, ob mit zwei oder neun Teilnehmerinnen, und vom Popcorner kam auch endlich grünes Licht. Und hier bin ich jetzt also – Anfang Dezember, so spät wie noch nie – mit den Terminen für das neue Jahr.

Dass es nächstes Jahr weitergehen kann, stimmt mich sehr froh, denn meine Kurse liegen mir besonders am Herzen. Ich liebe es, mit anderen Puppennähverliebten um einen großen wild-chaotischen, blumengeschmückten und materialbedeckten Tisch herum zu sitzen, zu werkeln und zu plaudern, zu lachen und sich auszutauschen und dabei wunderschöne Puppen entstehen zu lassen.

Über 15 Jahre mache ich das jetzt schon und die längste Zeit davon habe ich einen, manchmal sogar zwei Kurse pro Monat gegeben. Und jedes einzelne Mal ist er wieder ganz neu und frisch, dieser besondere Raum, in dem wir miteinander kreativ werden und Freude, Heilung und Entwicklung erleben. Ich teile gern meine Freude am Puppenmachen – und am Hinsehen und Hinfühlen dabei. Das ist das Herz meiner Arbeit und mein größtes Glück als Puppenmacherin.

Für 2023 ist wieder eine Veranstaltung pro Monat geplant. Mit dabei sind die bewährten Wochenendkurse in meiner Heimatstadt Berlin, zwei große Workshops bei Wollknoll in Oberrot, die Landpartie für Puppennähverliebte im Hohen Fläming zusammen mit meiner Freundin und Kollegin Laura von 1000 Rehe und ein ganzes neues Format, das Laura und ich mit euch ausprobieren möchten, die Puppenreparatur-Runde, mehr dazu weiter unten.

Puppennähkurse in Berlin und Oberrot

An einem Wochenende (bzw. in Oberrot an zwei Tagen unter der Woche) entsteht unter meiner persönlichen Anleitung unter euren Händen eine komplette Puppe – mit Gelinggarantie! Die Frauen kommen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz (und manchmal sogar von noch weiter her). Es sind immer sehr herzliche Runden, es wird viel gelacht und geschnackt und natürlich sich von Herzen über die Puppen/macherei gefreut.

18./19. Februar

27./28. März bei Wollknoll in Oberrot (Anmeldung und Details direkt bei Wollknoll)

29./30. März bei Wollknoll in Oberrot (Anmeldung und Details direkt bei Wollknoll)

29. /30. April

10./11. Juni

15./16. Juli

16./17. September

7./8. Oktober

4./15. November

2./3. Dezember

Alle Details findet ihr hier, Anmeldung an hello@mariengold.net.

Landpartie für Puppennähverliebte im Hohen Fläming

Auch 2023 veranstalten Laura und ich wieder unter dem Motto „Werkeln und Wohlfühlen“ unseren großen viertägigen Workshop auf dem Land. Zum Reinschnuppern in diese ganz besondere Puppennähzeit im Grünen schaut euch gern ein bisschen in unserem Archiv um.

24. bis 28. Mai

Eine ausführliche Beschreibung findet ihr hier, Anmeldung an hello@mariengold.net.

Puppenreparier-Runden in Berlin

Lauras und meine neueste Idee, entstanden aus unserer Podcast-Folge zum Thema „Neues Leben für die Puppen: Über Reparaturen, Glow-Ups und Abschiede“:

Wir kommen an einem Nachmittag zusammen, um in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam Puppen zu reparieren, aufzuarbeiten und zu verschönern. Ihr bringt eure kleinen Patient*innen mit, Laura und ich Handwerkszeug und unsere ganze Expertise aus über 15 Jahren Puppenmachen. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen und ganz bestimmt viel zu erzählen aus all den wilden Puppenleben an unserem großen Tisch.

4. März

18. November

Alle Informationen findet ihr hier, Anmeldung an hello@mariengold.net.

Seid ihr dabei?

Puppenmachen tut der Seele gut. Das ist schon immer mein Motto und das gilt auch und gerade in anhaltenden Krisenzeiten wie diesen, die uns so sehr fordern und zu schaffen machen. Kreativität in Verbundenheit mit anderen Menschen zu erleben, ist eine Quelle der Kraft und Freude und angesichts der zunehmenden Verlagerung des Lebens in virtuelle Räume absolut erlebens- und bewahrenswert. Dafür setze ich mich auch im nächsten Jahr wieder mit meiner geliebten Kursarbeit ein.

Deshalb kommt, kommt zahlreich und lasst euch auf das Abenteuer Puppenmachen in Gemeinschaft ein!

Ich freue mich auf euch und nehme eure Anmeldungen sehr gern an hello@mariengold.net entgegen.


5. Dezember 2022

Tobbe mit Ringelsocken für den Sofortkauf (verkauft)

Tobbe ist 30 cm groß und hat apricotbeige Haut, strohblondes Haar, dunkelbraune Augen und ein paar Sommersprossen im Gesicht.

Die Puppe trägt graubraune Pumphosen, ein hellbeiges Shirt, eine blaue Mütze und Ringelsocken in Ocker, Türkis, Pink und Gelb.

Anders als meine älteren Puppenkinder sonst, hat diese Puppe keinen Hals.

Die Puppe ist für 185 Euro in meinem Etsy-Shop oder via eMail an hello@mariengold.net direkt bei mir erhältlich.

Weitere Puppen für den Sofortkauf, sofern gerade vorrätig, findet ihr hier, mein Portfolio hier und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier.

Eine Puppe wie diese könnt ihr mit meinen Books zur Herstellung von Puppen und Puppenkleidern auch selbst herstellen. Mehr dazu hier. Die eBooks sind in meinem Etsy-Shop erhältlich.

Puppenbestellungen an hello@mariengold.net. Preise und Details hier.

Mariengold Puppen werden von Hand mit großer Aufmerksamkeit und viel Liebe aus natürlichen Materialien und nach eigenen Entwürfen hergestellt. Sie haben einen kleinen Hals (die Babys und Minis jedoch nicht), einen einfachen Po, sehr gut bewegliche Arme und Beine, ein kleines Näschen und einen Bauchnabel, manchmal auch Ohren und Grübchen an Ellenbogen und Knien. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwoll-Garn mit eingeknüpften Haarsträhnen. Die Körperteile sind aus hochwertigem Schweizer Trikotstoff mit einem besonders reißfestem Garn genäht und sehr, sehr fest mit Schafwolle gestopft. Das Gesicht ist sorgfältig aufgestickt und die Wangen sind mit roter Bienenwachskreide eingefärbt. Die Kleidung ist aus Stoffen und Garnen aus Naturfasern. Puppen und Kleidung können von Hand mit lauwarmem Wasser und einem milden Waschmittel gereinigt werden.


29. November 2022

Geschenkideen für Puppennähverliebte

1 Zum Jahresende darf es immer etwas ganz besonders Feines für werkelnde Hände sein, wie dieses Handcare Set bestehend aus Seife und Creme von Studio Botanic. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik mit besten Inhaltsstoffen, vegan, tierversuchsfrei und aus Deutschland. Gibt’s für 45 Euro direkt bei Studio Botanic.

2 So schön der Winter sein mag, es fehlt die Sonne und damit auch das Vitamin D, das wir sonst mit dem Sonnenlicht über die Haut aufnehmen. Die Folgen: Müdigkeit, erhöhte Infektanfälligkeit, Winterblues. Hier kann ein Vitamin-D-Präparat Abhilfe schaffen, z. B. die hochdosierten Tropfen von Sunday Natural, erhältlich in der 10-ml-Flasche für 29,90 Euro.

3 Wer Puppen macht, sitzt in der Regel viel. Und wer viel sitzt, kann in der kalten Jahreszeit schnell frieren. Aber nicht mit einem Schaffell unterm Po. Das hält muckelig warm und fühlt sich herrlich gemütlich an. Wohlig duftende, echte Schaffelle gibt es bei der nachhaltig wirtschaftenden Schäfereigenossenschaft Finkhof, verschiedene Farben und Größen ab 75 Euro.

4 Jede Strickerin kennt wohl das Phänomen des munter herumrollenden Garnknäuels. Dieses kann sehr stylisch mit dem Garnhalter Cocoon des dänische Labels Geo-Metry in Zaum gehalten werden. Cocoon ist aus pflanzlich gegerbten Leder und kommt in vielen schönen Farben, erhältlich für 72 Euro bei Mylys.

5 Auch von MINUK aus Hamburg-Altona gibt es wieder etwas schönes Neues: Nadeltaschen aus Canva in der Größe Travel und Large. Ihr gesamtes großartiges Angebot für Makers findet hier, ab 75 Euro.

6 Meine Anschaffung des Jahres war eine Lupenlampe von Prym. Sie leuchtet hell und vergrößert enorm und sorgt so für entspannteres und genaueres Augen-Sticken, Reparieren und Flicken. Kann ich nur empfehlen! Zu erwerben für 49 Euro u. a. bei Räubersachen (und damit gleichzeitig dieses tolle Purpose-Unternehmen in Halle an der Saale unterstützen).

7 Warum spielen wir? Dieser Frage ist die belgische Fotografin Hannelore Vandenbussche nachgegangen und hat in zahlreichen Ländern mit ihrer Kamera die Welt der Spiele, des Sports und der Traditionen durchstreift. Herausgekommen ist der Bildband „Human Playground“. Dazu gibt es auch eine sechsteilige filmische Dokumentation, hier der Trailer. Buch erhältlich für 68 Euro im stationären Buchhandeln oder online, Doku auf Netflix.

8 Mantren sind eine wunderbare Möglichkeit, eine friedliche, erhebende Stimmung zu kreieren. Ich lasse sie gern in Dauerschleife im Hintergrund in einer sogenannten Mantrabox laufen. Das ist ein kleiner – in meinem Fall natürlich rosa – Lautsprecher, auf dem meine jeweils aktuellen Lieblinge spielen. Wenn ihr euch auch so eine Mantrabox basteln wollt, benötigt ihr eine Bluetooth-Box (z. B. diese), eine passende Speicherkarte (das wäre diese) und eine Quelle zum Erwerb von Mantren im MP3-Format (das geht z. B. hier), Gesamtkosten ca. 40 Euro. (Mantren kann man natürlich auch im Stream hören, dafür kann ich euch diese Playlist von meiner Yoga-Lehrerin Kathleen von @herzkoerpergeist empfehlen.)

9 Wie wäre es mal wieder mit einem Besuch im Museum? Im Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach läuft noch bis Mitte 2023 die Sonderausstellung „Pippi Langstrumpf, Petterson und Mama Muh – Schwedische Kinderliteratur im Figurentheater“. Auf einer Fläche von 150 m² versammeln sich Kultfiguren der schwedischen Kinderliteratur in einer Ausstellung für die ganze Familie, Anlass ist der 75. Geburtstag von Pippi Langstrumpf und des schwedischen Kinderbuchautors Sven Nordqvist. Eintritt ab 3 Euro.

10 Ich bin immer noch ganz verliebt in das handgemalte Aquarell „Mädchen mit Puppe“, das die Künstlerin Ewa Ludwiczak vor einigen Jahren für Mariengold angefertigt hat. Das Motiv liegt jeder Bestellung als Postkarte bei, seit zwei Jahren ist es auch als Poster im Format A3 erhältlich, zur Dekoration von Kinderzimmer, Wohnzimmer, Artzpraxis oder als Geschenk für Menschen, die Puppen und Puppenmachen lieben. Gibt’s für 9 Euro in meinem Shop.

Das Internet ist voller schöner Dinge und guter Ideen. Wenn ihr Vorschläge und Links für die Reihe habt, schreibt gern an hello@mariengold.net. Die Geschenkideen der letzten Jahre findet ihr hier, weitere Fundstücke hier.


25. November 2022

Willkommen zum großen Weihnachts-Puppenkleidermarkt!

Outfit 40 cm „Kuschelkleid Rot“ 60 Euro (verkauft)

Outfit 40 cm „Kuschelkleid Goldgelb“ 60 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Kuschelkleid Graublau“ 55 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Kuschelkleid Altrosa“ 55 Euro (verkauft)

Outfit 40 cm „Pumphose Hellrosa“ mit Ringelstrümpfen 55 Euro

Outfit 40 cm „Pumphose Karamell“ mit Ringelstrümpfen 55 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Pumphose Dunkelblau“ mit Ringelstrümpfen 50 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Pumphose Graubraun“ mit Ringelstrümpfen 50 Euro (verkauft)

Outfit 40 cm „Rock Streifen“ 30 Euro (verkauft)

Outfit 40 cm „Rock Goldpunkte“ 30 Euro (verkauft)

Outfit 40 cm „Hosenkleid Pink“ mit Schleifenhaargummi 50 Euro (verkauft)

Outfit 40 cm „Hosenkleid Helltürkis“ mit Schleifenhaargummi 45 Euro

Outfit 40 cm „Trägerkleid Rosa“ mit Scrunchie-Haargummi 60 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Trägerkleid Blau“ mit Scrunchie-Haargummi 55 Euro (verkauft)

Outfit 40 cm „Latzhose Rot“ 60 Euro

Outfit 40 cm „Latzhose Hellgrau“ 60 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Latzhose Blau“ 55 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Latzhose Flieder“ 55 Euro (verkauft)

Outfit 40 cm „Shirtkleid Pünktchen“ mit Seidentüchlein 55 Euro (verkauft)

Outfit 40 cm „Shirtkleid Violett“ mit Seidentüchlein 55 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Shirtkleid Blümchen“ mit Seidentüchlein 50 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Shirtkleid Karo“ mit Seidentüchlein 50 Euro (verkauft)

Outfit 45 cm „Pumplatzhose Altrosa“ mit Ringelstrümpfen 65 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Schlafsack-Overall“ 50 Euro (verkauft)

Outfit 30 cm „Pumplatzhose Graubraun“ 55 Euro (verkauft)

Outfit 40 cm „Melisse Amethyst“ mit Heilstein und Roll-On Melissenöl 75 Euro (verkauft)

(Hommage an meine Puppe Melisse, die ich im Frühjahr für die Aktion #dollsforukraine angefertigt habe, mehr dazu hier)

Outfit 30 cm „Melisse Bergkristall“ mit Heilstein und Roll-On Melissenöl 70 Euro (verkauft)

(Hommage an meine Puppe Melisse, die ich im Frühjahr für die Aktion #dollsforukraine angefertigt habe, mehr dazu hier)

Walkmantel mit Kapuze 40 cm Blau 35 Euro (verkauft)

Walkmantel mit Kapuze 30 cm Blau 30 Euro (verkauft)

Walkmantel mit Kapuze 40 cm Senfgelb 35 Euro (verkauft)

Walkmantel mit Kapuze 30 cm Senfgelb 30 Euro (verkauft)

Walkmantel mit Kapuze 40 cm Malve 35 Euro (verkauft)

Walkmantel mit Kapuze 30 cm Malve 30 Euro (verkauft)

Walkmantel mit Kapuze 40 cm Rostrot 35 Euro (verkauft)

Walkmantel mit Kapuze 30 cm Rostrot 30 Euro (verkauft)

Walkmantel mit Kapuze 40 cm Taupe 35 Euro (verkauft)

Walkmantel mit Kapuze 30 cm Taupe 30 Euro (verkauft)

Ringelsocken 40 cm „Ocker Türkis Pink“ 15 Euro (verkauft)

Ringelsocken 40 cm „Violett Türkis Orange“ 15 Euro (verkauft)

Ringelsocken 40 cm „Rosa Rot Olivgrün“ 15 Euro (verkauft)

Ringelsocken 40 cm „Violett Blau Gelb“ 15 Euro (verkauft)

Ringelsocken 30 cm „Ocker Türkis Pink“ 12 Euro (verkauft)

Ringelsocken 30 cm „Hellblau Rosa Gelb“ 12 Euro (verkauft)

Ringelsocken 30 cm „Violett Blau Gelb“ 12 Euro (verkauft)

Ringelsocken 30 cm „Rosa Rot Olivgrün“ 12 Euro (verkauft)

Ringelsocken 30 cm „Violett Türkis Orange“ 12 Euro (verkauft)

Rucksack Rostrot 25 Euro (verkauft)

Rucksack Blau 25 Euro (verkauft)

Rucksack Senfgelb 25 Euro

Rucksack Malve 25 Euro (verkauft)

Rucksack Taupe 25 Euro (verkauft)

Herzlich Willkommen zum diesjährigen Weihnachts-Puppenkleidermarkt!

Ob von mir gekauft, von euch selbst mit meinen eBooks oder unter meiner persönlichen Anleitung in meinen Kursen genäht (oder ganz anders entstanden/erstanden), schöne neue Kleider sind immer eine gute Geschenkidee und die Kinder freuen sich, wenn auch ein kleines Päckchen für ihre Puppe unter dem Baum liegt.

Die Kleidungsstücke sind natürlich den Mariengold Puppen auf den Leib geschneidert, passen aber auch andere Puppen mit ähnlichen Maßen.

Die Foto-Collagen sind gewohnt trashig – teilweise sind die Outfits auch gar nicht vollständig zu sehen -, aber mehr ist nach wochenlangem Nähen und Vorbereiten plus dem schlechten Licht im November nicht drin. Mit Klick auf das Angebot gelangt ihr aber zu einer Top-Ansicht im Shop und bei Fragen und Unklarheiten könnt ihr mir immer gern an hello@mariengold.net schreiben.

Alle Artikel könnt ihr in meinem Shop kaufen oder per Mail an hello@mariengold.net ordern.

Und falls ihr noch eine Puppe zur Kleidung braucht: Aktuell sind auch einige Puppen für den Sofortkauf erhältlich und bis Weihnachten wird vielleicht noch die ein oder andere dazukommen.

Und jetzt ganz viel Freude beim Auswählen, Verschenken und Einkleiden!