17. Oktober 2017

DIY Glückshäubchen

Meine liebstes und immer allereinziges Handarbeitsprojekt in den Ferien ist das Glückshäubchen. Ich liebe dieses kleine, feine Mützchen mit den drei Zacken an der Stirn und an den Ohren, das ich zuerst für meine Tochter gestrickt habe und seitdem für jedes neugeborene Kind in der Familie und im Freundeskreis anfertige. Es ist nicht nur das superniedliche Modell, für das mein Herz schlägt, ich mag es auch, die Mütze immer wieder in neuen Farben zu stricken und das weiche Merinogarn in meinen Händen zu spüren.

Immer wenn ich hier von meiner Glückshäubchenstrickerei erzählt habe, kam der Wunsch nach einer Anleitung. Die gibt es jetzt hier für euch kostenfrei zum Herunterladen, Ausdrucken und Loslegen. Und wenn ihr nicht stricken könnt, findet ihr ein paar Mützen in meinen Shops bei Dawanda und Etsy.

Das Muster stammt übrigens nicht von mir, sondern ich habe es vor 13 Jahren aus einem Buch in einem Strickladen im Prenzlauer Berg kopiert, darin hieß das Modell „Teufelsmütze“. Das Buch ist schon lange nicht mehr erhältlich und trotz intensiver Recherche konnte ich die Urheberin oder den Urheber nicht ausfindig machen. Falls mir diesbzüglich jemand weiterhelfen kann, bitte melden unter hello@mariengold.net.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Stricken, Beglücken und Ohrenwärmen!

Weitere DIYs findet ihr hier und Downloads und Give-Aways hier.

in: DIY, Downloads und Give-Aways