4. November 2022

Rita im Ringeljäckchen für den Sofortkauf

Rita ist 40 cm groß und hat apricotbeige Haut, braunes Haar und leuchtend blaue Augen.

Sie trägt einen rosa-weiß karierte Rock mit Blumen, ein hellbeiges Shirt, gelbe Hosen, ein rosa Seidentüchlein und ein Jäckchen im Farbverlauf Rosa, Graublau, Ocker.

Die Puppe ist für 205 Euro in meinem Etsy-Shop oder via eMail an hello@mariengold.net direkt bei mir erhältlich, dann beträgt der Preis 5 Euro weniger. Weitere Puppen für den Sofortkauf, sofern gerade vorrätig, findet ihr hier, mein Portfolio hier und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier.

Eine Puppe wie diese könnt ihr mit meinen Books zur Herstellung von Puppen und Puppenkleidern auch selbst herstellen. Mehr dazu hier. Die eBooks sind in meinem Etsy-Shop erhältlich.

Puppenbestellungen an hello@mariengold.net. Preise und Details hier.

Mariengold Puppen werden von Hand mit großer Aufmerksamkeit und viel Liebe aus natürlichen Materialien und nach eigenen Entwürfen hergestellt. Sie haben einen kleinen Hals (die Babys und Minis jedoch nicht), einen einfachen Po, sehr gut bewegliche Arme und Beine, ein kleines Näschen und einen Bauchnabel, manchmal auch Ohren und Grübchen an Ellenbogen und Knien. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwoll-Garn mit eingeknüpften Haarsträhnen. Die Körperteile sind aus hochwertigem Schweizer Trikotstoff mit einem besonders reißfestem Garn genäht und sehr, sehr fest mit Schafwolle gestopft. Das Gesicht ist sorgfältig aufgestickt und die Wangen sind mit roter Bienenwachskreide eingefärbt. Die Kleidung ist aus Stoffen und Garnen aus Naturfasern. Puppen und Kleidung können von Hand mit lauwarmem Wasser und einem milden Waschmittel gereinigt werden.


28. Oktober 2022

Strickpüppchen Knitty für den Sofortkauf (verkauft)

Knitty ist 25 cm und hat apricotbeige Haut, kupferrotes Haar mit zwei kleinen Zöpfchen und dunkelbraune Augen. Der Körper ist aus hellbeiger Alpakawolle gestrickt, Hände, Füße und Kopfe sind aus Baumwolltrikot.

Knitty trägt altrosa Latzhosen mit zwei großen Taschen und ein gestricktes Häubchen mit Bindebändern in einer Farbmelange aus Rosa, Flieder und Beige.

Das Püppchen ist für 85 Euro in meinem Etsy-Shop oder via eMail an hello@mariengold.net direkt bei mir erhältlich, dann beträgt der Preis 5 Euro weniger. Weitere Puppen für den Sofortkauf, sofern gerade vorrätig, findet ihr hier, mein Portfolio hier und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier.

Puppenbestellungen an hello@mariengold.net. Preise und Details hier.

Mariengold Puppen werden von Hand mit großer Aufmerksamkeit und viel Liebe aus natürlichen Materialien und nach eigenen Entwürfen hergestellt. Sie haben einen kleinen Hals (die Babys und Minis jedoch nicht), einen einfachen Po, sehr gut bewegliche Arme und Beine, ein kleines Näschen und einen Bauchnabel, manchmal auch Ohren und Grübchen an Ellenbogen und Knien. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwoll-Garn mit eingeknüpften Haarsträhnen. Die Körperteile sind aus hochwertigem Schweizer Trikotstoff mit einem besonders reißfestem Garn genäht und sehr, sehr fest mit Schafwolle gestopft. Das Gesicht ist sorgfältig aufgestickt und die Wangen sind mit roter Bienenwachskreide eingefärbt. Die Kleidung ist aus Stoffen und Garnen aus Naturfasern. Puppen und Kleidung können von Hand mit lauwarmem Wasser und einem milden Waschmittel gereinigt werden.


24. Oktober 2022

Belma für den Sofortkauf (verkauft)

Belma ist 40 cm groß und hat apricotbeige Haut, hellbraunes Haar, graugrüne Augen und ein paar Sommersprossen im Gesicht.

Sie trägt ein Trägerkleid mit Blümchenlatz und altrosa Rock, ein violettes Shirt, senfgelbe Hosen, ein hellrosa Seidentüchlein und eine Mütze im Farbverlauf Pink, Gelb, Flieder.

Die Puppe ist für 205 Euro in meinem Etsy-Shop oder via eMail an hello@mariengold.net direkt bei mir erhältlich, dann beträgt der Preis 5 Euro weniger. Weitere Puppen für den Sofortkauf, sofern gerade vorrätig, findet ihr hier, mein Portfolio hier und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier.

Eine Puppe wie diese könnt ihr mit meinen Books zur Herstellung von Puppen und Puppenkleidern auch selbst herstellen. Mehr dazu hier. Die eBooks sind in meinem Etsy-Shop erhältlich.

Puppenbestellungen an hello@mariengold.net. Preise und Details hier.

Mariengold Puppen werden von Hand mit großer Aufmerksamkeit und viel Liebe aus natürlichen Materialien und nach eigenen Entwürfen hergestellt. Sie haben einen kleinen Hals (die Babys und Minis jedoch nicht), einen einfachen Po, sehr gut bewegliche Arme und Beine, ein kleines Näschen und einen Bauchnabel, manchmal auch Ohren und Grübchen an Ellenbogen und Knien. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwoll-Garn mit eingeknüpften Haarsträhnen. Die Körperteile sind aus hochwertigem Schweizer Trikotstoff mit einem besonders reißfestem Garn genäht und sehr, sehr fest mit Schafwolle gestopft. Das Gesicht ist sorgfältig aufgestickt und die Wangen sind mit roter Bienenwachskreide eingefärbt. Die Kleidung ist aus Stoffen und Garnen aus Naturfasern. Puppen und Kleidung können von Hand mit lauwarmem Wasser und einem milden Waschmittel gereinigt werden.


14. Oktober 2022

Lorin mit Ringelsocken für den Sofortkauf

Lorin ist 30 cm groß, hat braunbeige Haut, rotbraunes Haar und graublaue Augen und trägt hellbraue Strampellatzhose, ein hellrosa Shirt, Ringelsocken in Blau, Violett, Senfgelb und ein blaugraues Häubchen mit Blümchenbindeband.

Die Puppe ist für 185 Euro in meinem Etsy-Shop oder via eMail an hello@mariengold.net direkt bei mir erhältlich, dann beträgt der Preis 5 Euro weniger. Weitere Puppen für den Sofortkauf, sofern gerade vorrätig, findet ihr hier, mein Portfolio hier und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier.

Eine Puppe wie diese könnt ihr mit meinen Books zur Herstellung von Puppen und Puppenkleidern auch selbst herstellen. Mehr dazu hier. Die eBooks sind in meinem Etsy-Shop erhältlich.

Puppenbestellungen an hello@mariengold.net. Preise und Details hier.

Mariengold Puppen werden von Hand mit großer Aufmerksamkeit und viel Liebe aus natürlichen Materialien und nach eigenen Entwürfen hergestellt. Sie haben einen kleinen Hals (die Babys und Minis jedoch nicht), einen einfachen Po, sehr gut bewegliche Arme und Beine, ein kleines Näschen und einen Bauchnabel, manchmal auch Ohren und Grübchen an Ellenbogen und Knien. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwoll-Garn mit eingeknüpften Haarsträhnen. Die Körperteile sind aus hochwertigem Schweizer Trikotstoff mit einem besonders reißfestem Garn genäht und sehr, sehr fest mit Schafwolle gestopft. Das Gesicht ist sorgfältig aufgestickt und die Wangen sind mit roter Bienenwachskreide eingefärbt. Die Kleidung ist aus Stoffen und Garnen aus Naturfasern. Puppen und Kleidung können von Hand mit lauwarmem Wasser und einem milden Waschmittel gereinigt werden.


11. Oktober 2022

Mit Mariengold gemacht #31

1 Bei unserer Landpartie im Mai war auch Dunja vom Nähzimmer mit Herz dabei. Sie hatte vorher noch nie eine Puppe gemacht und wollte das Handwerk von der Pike auf uns lernen. Dabei entwickelte sie solch eine Leidenschaft, dass sie beschloss, ihr Sortiment um Puppenbastelmaterial und eine Puppennähanleitung von Mariengold zu erweitern. Außerdem gibt sie jetzt auch Kurse in ihrem Laden in Nieder-Olm, der nächste Termin ist am 19. und 20. November 2022. Mich hat Dunjas Begeisterung auch angesteckt, weshalb ich sie gern supporte.

2 Im März und April diesen Jahres lief auf Instagram die Initiative #dollsforukraine, eine Versteigerungsaktion für handgemachte Puppen zugunsten der humanitären Hilfe für die betroffenen Menschen durch das Deutsche Rote Kreuz. Für mich war es eine große Freude, unter den vielen schönen Puppen auch welche zu sehen, die mit meinen eBooks gemacht worden waren wie die von Caro von @naturmama, die auch eine der Initiatorinnen der Aktion war. Über 12.000 Euro sind dabei zusammengekommen, stolze 355 davon durch meine Puppe Melisse.

3 Meinen letzten Kurs im Juli vor der langen Sommerpause habe ich in besonderer Erinnerung behalten. Vielleicht war es das schöne Licht im Popcorner, vielleicht die Aussicht auf drei Wochen in den Bergen, ganz sicher aber waren es die fünf wunderbaren Teilnehmerinnen, unter ihnen Nadine, die mir danach dieses Feedback schickte.

4 Laura und ich freuen uns immer sehr zu hören, dass ihr beim Puppenmachen unseren Podcast Echten Puppen hört wie Carina aus der Schweiz, die auch schon bei Laura im Kurs war und mit dieser Rückmeldung gewissermaßen einen Kreis schloss: „Ich habe wieder fleißig Puppen genäht (siehe Bild) und dazu euren schönen Podcast über Jungs und Puppen gehört. Sehr gefreut hab ich mich, dass Laura meine Anekdoten vom Beatenberg-Kurs wiedergegeben hat.“

5 Zeitgleich waren Carinas Mutter und die Tante mit uns auf Landpartie, wo unter anderem dieser Bub namens Moritz entstanden ist. Es handelt sich nämlich um eine rundum puppennähverliebte Familie: „Dass ich dieses Handwerk erlernen konnte, verdanke ich euch von ganzem Herzen. Und natürlich meiner Tochter, die mich dazu motiviert hat. Die Landpartie war einfach genial. Die Unterkunft mit diesem fantastischen Garten, die feinen (schweizer Ausdruck für lecker) Mahlzeiten stimmten so gut zum Kurs, zu den Puppen, zu uns Frauen.“

6 Noch ein allerletztes Mal Landpartie: Laura und ich staunten nicht schlecht, dass einige unserer Teilnehmerinnen quasi live bei Instagram von dem Workshop berichteten. Das ist ganz tolle Werbung für uns, deshalb möchte ich an dieser Stelle auch Werbung für @leimuco machen, die mit ihren Stories nicht nur kräftig unsere Reichweite erhöhte, sondern auch wunderschöne Bilder von unseren vier Puppennähtagen im Grünen machte. Nächstes Jahr findet die Landpartie vom 24. bis 28. Mai statt, alle Details findet ihr hier, die Anmeldung ist bereits geöffnet und die ersten Plätze sind vergeben.

7 Was für eine Freude, wenn ihr euch von meinen Empfehlungen inspirieren lasst! So geschehen mit „Fingerpüppchen häkeln“ von Jana Tröger, auf das meine Leserin Ute durch meinen Blog aufmerksam geworden war: „Ich musste es sofort bestellen und tadaaaa, da sind sie! Sie machen natürlich viel mehr Arbeit als gedacht, aber auch sooo viel Spaß!“

Wenn ihr auch einmal Teil dieser Reihe sein möchtet, schickt eure Bilder gern an hello@mariengold.net. Mein DIY-Angebot zur Herstellung von Puppen findet ihr in meinem Etsy-Shop, mein Kursangebot hier, alle Beiträge dieser Reihe hier.